Zur Bekleidung

 

Da diese Sportart unter freiem Himmel ausgeübt wird, ist natürlich eine den jeweiligen Witterungsverhältnissen angepasste Kleidung zu wählen. Diese sollte leicht sowie atmungsaktiv sein und vor allem gute Bewegungsfreiheit gewährleisten. Zu jeder Jahreszeit ist festes Schuhwerk ratsam.

 

Es empfiehlt sich, eine Schießweste über der Kleidung zu tragen. Eine spezielle Schießweste erleichtert einen reibungslosen Anschlag der Flinte und durch die großen Taschen hat man stets ausreichend Patronen griffbereit.

 

Besondere Bedeutung kommt dem Gehör-, Augen- und Kopfschutz zu:

 

Der Gehörschutz ist für aktive Schützen und auch für die Zuschauer ein absolutes Muss, um irreparable Hörschäden zu vermeiden!

 

Eine Schirmkappe schützt Kopf und Augen vor eventuellen Bruchstücken von Wurfscheiben und ist auf dem Jagdparcours Hummelsberg deshalb vorgeschrieben.

 

Zusätzlich empfiehlt sich zum Schutz der Augen vor Bruchstücken die Verwendung einer (Schieß-) Brille. Spezielle Schießbrillen mit unterschiedlich eingefärbten Gläsern sind ebenfalls günstig bei schwierigen Lichtverhältnissen (Sonne, Licht-/Schatten, Dunst, Kontrast).