Doubletten

 

Zwei fliegende Ziele (Doubletten) zu treffen, bedeutet natürlich eine besondere Herausforderung an die Treffsicherheit des Schützen. Beim Jagdparcours-Schießen kennt man drei Arten von Doubletten:

 

1. Bei der Jagd-Doublette wird die zweite Taube zeitgleich mit dem Schuß auf die erste ausgelöst. Geworfen wird meist aus unterschiedlichen Maschinen.

2. Bei der Simultan-Doublette werden beide Tauben zur gleichen Zeit geworfen. Sie müssen nicht die gleiche Richtung haben und können aus verschiedenen Maschinen geworfen werden. Welche Taube zuerst beschossen wird, kann der Schütze selbst entscheiden.

3. Bei der Rafale-Doublette werden beide Tauben nacheinander von derselben Maschine in dieselbe Richtung geworfen.